HOMEMADE LOFI PSYCH --- WHERE TO START?





"There is so much groovy music here..." WHERE TO START???

I recommend to
start with the HLFP-Samplers (especially HLFP 04).
Here you will come to know many of the bands/musicians featured in this blog. If you like what you hear, you may check out more of their music later on.
(You may also click on the picture on the sidebar and you will find the original post with download links.)

There is also a "FOCUS ON..." section. Here you will find albums that in my opinion are absolutely great (***** = "five-stars-recordings") and that are essential listening and strongly recommended for download.

Please don't send me any more music submissions

and emails until further announcement!


I TRY to RE-UP some stuff that has been down from time to

time, but I still don't have enough time to

listen to/post much new stuff.

Sorry!

IMPRESSUM: see here!

Saturday, November 15, 2014

Maxim Engl - Soloshow at Radio X

Maxim Engl

Dienstag, 18. November, 22.00 Uhr; (Tuesday, Nov. 18th at 10 pm)
Mittwoch, 19. November, 23.00 Uhr; (Wednesday, Nov. 19th at 11 pm)

Radio X, Frankfurt am Main
https://www.facebook.com/pages/Radio-X/161118850574222

Noises, Drones and Loops LIVE!!!!

 http://www.radiox.de/livestream.html

Thursday, November 13, 2014

Paneye - Remote Summer Clouds (AUSTRALIA 2014)

Anyone who's been following HLFP for the last few years surely knows that I'm a big fan of PANEYE.

Here is good news for all you guys that also enjoy his electronic dreamscapes as much as I do.
Will contacted me and asked me to feature his latest work on HLFP. It's a pleasure for me to do so.

I think his music is rather special and I really hope that someday he will get the recognition for his work that he deserves.






Tracklist

1. Dimensions
2. Living And Gone
3. I Was The One
4. A Slender Loneliness
5. Moon Boy
6. Before
7. Shadowy Joy
8. Into The Gray
9. At The End Of A Dream
10. World Of Infinity
11. Neon Angst
12. Wayward
13. Inwardness
14. There Is Another Happiness
15. A Marriage Of Caves
16. Under Lakes
17. Leading To All The Living Things
18. Sleep In Parks
19. Sometimes Life
20. Corridors
21. Gray Eyes
22. Remote Summer Clouds


Get it here!

Saturday, November 8, 2014

Entropicodone - 2014 - Saeta Flow (USA)



Fantastic new experimental drone-psych-noise by Lucas Kane of BLEEDSTONE fame recorded as:

Entropicodone - 2014 - Saeta Flow (USA)




1. Heat Sap 02:53 
2. Ox Greed 06:51
3. Conque 00:38 
4. Air Seine 04:00
5. Velvet Drift 03:20 
(mp3-Zip @320, 5 tracks)
Get it here!

"This kind of thing works when you turn the lights down." 

Recorded live at Sadaprost in Athens, GA 

Download all videos and albums for free. 

https://entropicodone.bandcamp.com/
https://soundcloud.com/entropicodone/sets
www.facebook.com/entropicodone 
http://soundcloud.com/entropicodone 
https://www.youtube.com/user/EntropicSpore/videos


credits:
released 08 November 2014 

Produced and Recorded by Lucas Kane 

Lucas Kane - Guitar 
Scott Crossman - Bass 

entropicodone@gmail.com

Friday, November 7, 2014

INTERPRETACE - Co existuje (část 2) (Video 2014)


Some more excellent improvised stuff by INTERPRETACE!



Recorded at Basement studio, Pavlovice, Liberec June 6th 2014

Saturday, November 1, 2014

Entropicodone - Heat Sap (Video, USA 2014)


Lu from BLEED STONE contacted me recently:

"I moved to athens and have been in a bunch of different bands and doing bleed stone stuff again. I've got a bunch of material. I have a noise drone psych thing, Entropicodone with a record coming out and thought of send it to you first now that I see your site is up. Here's a video from first song."

Quite promising!

Enjoy!



Unreleased track from the upcoming album from Entropicodone (2014) 

download all content for free
https://entropicodone.bandcamp.com

Tuesday, October 28, 2014

R.I.P. Jack Bruce

One of the most exciting bass players of all times (since Bach) and an excellent song writer has passed away.
R.I.P. Jack Bruce!!!

Tuesday, September 30, 2014

LE DEATH TO MANKIND + EPHEMEROL: October, 2nd in Frankfurt am Main, ExZess



Liebe Freunde und Freundinnen!
Ihr habt noch nichts vor kurz vor dem Feiertag? Dann auf ins ExZess!
Bereits eine Woche nach ihrem traditionellen Waggon-Konzert spielen ephemeroL - Maxim Engl (Gitarre, Loops), Roger Eckhardt (Bass, Electronics) und Peter Prochir (Drums, Electronics) -
bereits wieder ihre schwere und langsame Instrumentalmusik zwischen Drone, Noise-, Postrock, Doom-, Postmetal und Experimental Rock, nur lauter und natürlich andere Stücke!
--------------------------------------------------------------------------------------

Do. 02.10.2014 Konzert im Exzess / 21:30
LE DEATH TO MANKIND + EPHEMEROL

"le death to mankind" sind ein glam-pop-noise-trio aus paris.
b52s und melt banana treffen auf fantomas auf der suche nach
e.morricone.
wundervolle mischung aus arrghh und tralala…

"ephemeroL"aus ffm sind mit von der partie und rollen ihren
dunkelroten, instrumental gehaltenen, doomigen postrock-klangteppich aus.

SCHAUEN SIE HIER:
http://vimeo.com/107162001

SEIEN SIE DORT:
http://www.exzess.info/
Wer das ExZess nicht kennen sollte: es befindet sich in FFM Bockenheim, in der Leipziger Str. 91. Zum Konzert muss man durchs Hoftor in den Keller.

Friday, September 5, 2014

Psychedelischer Science-Fiction-Roman "PSYCHONAUT – Kampf um Neu-Berlin" veröffentlicht



Endlich ist es so weit!
"PSYCHONAUT – Kampf um Neu-Berlin", mein psychedelischer Social-/Science-Fiction-Roman und zugleich mein Erstlingsroman ist endlich bei AMAZON als E-Book erschienen.

http://www.amazon.de/gp/product/B00NB2JNW0?*


Und wird höchstwahrscheinlich aufgrund mangelnder Werbung und Präsentation gleich wieder in der Versenkung verschwinden ...

Mir ist durchaus bewusst, dass ich mit meinem "psychedelischen" Ansatz ein hohes Risiko eingehe, da diese Art der Science-Fiction heutzutage fast ausgestorben ist, und die meisten Leser bei dem Wort "Science-Fiction" nicht an Bewusstseinserweiterung, spirituelle Erfahrungen und dergleichen denken, sondern an sogenannte "Hard Science-Fiction", also an Raumschiffe, Weltraumschlachten, komplizierte neue Technologien und so weiter. Alles Dinge, die mich eher rudimentär interessieren.
Ich hoffe, dass ich in meiner Kurzbeschreibung bereits alle genug abgeschreckt habe, die an PSYCHONAUT falsche Erwartungen haben könnten, so dass es nicht zu einer Enttäuschung bei diesen Lesern kommt. Habe allerdings keine Ahnung, ob sich die Leute die Mühe machen, eine Kurzbeschreibung überhaupt komplett zu lesen ...
Und ich hoffe, dass Fans von PHILIP K. DICK und JEFF NOON einen Blick – zumindest in die Leseprobe – werfen.

Ich poste aus gegebenen Anlass einen Mediafire-Link, mit dem ihr den Song DRAW DOWN THE DISTANCE von CLOUD NINE (1992) als mp3 herunterladen könnt.


Im Roman PSYCHONAUT ist dieser Song so etwas wie der Thema-Song, da er vom Überwinden aller Grenzen von Raum und Zeit erzählt. Und er symbolisiert natürlich die Liebesbeziehung von ZED und TANYOO, die auf eine harte Probe gestellt wird. Im Buch ist er ein Smash-Hit von ZEDs (der Hauptfigur) Psychedelic Rock Band ORANGE CLOUD.

Link: Draw Down The Distance
(mp3 - high quality @320)

Für alle englischsprachige Leser: Ich hoffe, dass ich irgendwann einmal in der Lage sein werde, einen Übersetzter zu bezahlen, so dass mein Roman auch einmal auf Englisch erscheinen wird.

INFORMATION FOR ALL ENGLISH-SPEAKING READERS:
I hope that in the near future I'll be able to pay a native speaking british/american translator to translate my psychedelic science-fiction novel into English ... Anyone?

I post the song "Draw Down the Distance" by CLOUD NINE here for the reason, that it is kind of a theme song of the Book PSYCHONAUT.
In the book it is a smash hit by ZEDs (the main character's) psychedelic rock band ORANGE CLOUD.

Tuesday, August 12, 2014

UND JETZT MAL WAS GANZ ANDERES – FÜR MEINE DEUTSCHSPRECHENDEN LESER

Hallo!

Heute mal in Deutsch für alle Deutsch sprechenden/verstehenden Leser meines Blogs.

Juhu,
ich habe meine erste literarische Veröffentlichung – wenn auch nur als E-book, bei Amazon erhältlich!

http://www.amazon.de/gp/product/B00M851590?

Es handelt sich um eine Kurzgeschichten-Sammlung diverser Storys bzw. von kurzen fragmentarischen Episoden, die über Jahre, wenn nicht Jahrzehnte hinweg quasi so nebenbei entstanden sind. Mal heiter, mal traurig, mal surreal, mal psychedelisch ...




Hier eine Kurzbeschreibung bzw. Titelangabe:

Mein Credo lautet: Keine Zensur im eigenen Kopf! 

Kurzgeschichten sind für den Autor eine Spielwiese, und es macht Spaß, alles Mögliche und Unmögliche auszuprobieren! 

Jedes Genre, jeder Stil, jede Erzählperspektive, jedes Thema ist erlaubt. Denn nichts ist für einen Autor langweiliger, als immer wieder dasselbe zu schreiben oder, aufgrund irgendwelcher echten oder vermeintlichen Zwänge, schreiben zu müssen. 

Und so finden sich hier in dieser Sammlung heitere, satirische oder melancholische Alltagsgeschichten aus Berlin („Ein Loch im Zaun“, „Begegnung“) genauso wie abgedrehte psychedelische Science-Fiction-Storys („Tetos Trip“, „Tausend explodierende Sonnen“) oder eine beängstigende Bewusstseinsstrom-Geschichte aus der Sicht eines jugendlichen paranoiden Totschlägers („Der Blick“). 


INHALT: 

GESCHICHTEN AUS BERLIN – aber: 
KEINE BERLINER GESCHICHTEN! 
Ich bin nicht Herr Wettermann! 
Alles nur Vorurteile – Oder: Warum wir jetzt doch nicht nach Brandenburg ziehen 
Ein Loch im Zaun 
Mein Vermieter und ich 

GEDANKENSPLITTER 
Begegnung 
Rock-Musiker (noch klein!) 

WARUM SCHAUST DU MICH SO AN? – DIE „IRGENDWIE ABGEDREHTEN“ GESCHICHTEN 
Geschichte von einem Zimmer 
Der Jogger 
Der Blick 

ABGESPACET! – PSYCHEDELISCHE SCIENCE-FICTION-STORYS 
Tausend explodierende Sonnen 
Tetos Trip (Auszug aus dem Science-Fiction-Roman „Psychonaut“) 

SKURRILE WEIHNACHTEN! 
Das erste Opfer des diesjährigen Weihnachtsfestes 
Alle Jahre wieder (Ein weiteres tolles Weihnachtsfest) 

Meine kurzen Geschichten sollen natürlich unterhalten, aber eben auch durch unerwartete Wendungen überraschen und zum Nachdenken anregen. Sie sollen Bilder im Kopf des Lesers entstehen lassen und zugleich vergessene oder bislang verborgene Gefühlswelten hervorrufen. 
Ich hoffe, dass mir das – zumindest im Ansatz – gelungen ist. 


Bei Interesse einfach mal die Leseprobe anschauen. Über Resonanz freue ich mich!

Mike

Monday, May 12, 2014

REPOST by Request: POET ZERO (Orange, Ephemerol...) - Vanille Club, Radio X (GER. 2002)

POET ZERO (aka MAXIM ENGL) of EPHEMEROL fame doing a solo acoustic radio concert, broadcast 09-17-2002 on "VANILLE CLUB", RADIO X, Frankfurt a. M., Germany, performing songs from his solo repertoire as well as his former bands/projects THE JANITORS OF LUNACYORANGESPACE TRUCKINand PAN AMP.
This is an edited version of the broadcast, because some cover versions of songs by TIM BUCKLEY, NICK DRAKE and BLACK SABBATH, that POET ZERO 
also performed on that day, had to be left out for copyright reasons...

The highlights probably "Stanley Kubrick's Diaries" (compare to the electric version by the JANITORS OF LUNACY here) and "Magic Spell" (also performed many times live by ORANGE). At the end of "Magic Spell" you can hear a quote from "Neil's Elevator", which fits in here perfectly...
Enjoy!

POET ZERO - Vanille Club, Radio X 09-17-2002
(mp3 zip, 12 tracks, 50 min, 70 MB)
1. Girl X - 2.50
2. Sun - 3.17
3. Magic Spell - 3.09
4. Dinosaurs - 2.58
5. Distant Smile - 4.24
6. Cathedral in Hell - 4.15
7. Stagnation - 4.15
8. Five - 6.44
9. Compenser - 3.53
10. Stanley Kubrick's Diaries - 4.16
11. Yeah - 3.01
12. Bush Has Gotta Die (edit) - 2.49
GET IT here or here.
(new link May 2014)

POET ZERO will be playing  a live gig in the WAGGON, Offenbach, Germany, on May, 15th.